RTL interactive GmbH

Presse

17.05.2011 - Videoclip-Portal Clipfish startet neues Musik-TV im Internet

Clipfish baut unter der Marke „Clipfish MUSIC“ sein Musikangebot stark aus und bietet ein breites Portfolio von über 33.000 Musikclips in einem neuen, stark verbesserten Multifunktionsplayer

mehr

09.05.2011 - Rekord im Internet: 124 Millionen Videoabrufe bei DSDS

DSDS auch im Internet der Hit - Siegersingle auf Platz 1 der Downloadcharts

mehr

19.04.2011 - "Big Brother": Clipfish bietet exklusiven 24-Stunden Livestream im Internet

Clipfish ist exklusiver Internet-Partner für den Livestream zur Reality-Show – alle Videoclips zu "Big Brother" auf bigbrother.de sowie im Special auf Clipfish und in der Clipfish iPhone / iPad App

mehr

11.04.2011 - Neue wetter.de Apps für iPhone und Android Handys

Neue Version der wetter.de Apps mit Ausbau des Videoangebotes, schnelleren Ladezeiten, verbesserter Nutzerführung und in neuem Design

mehr

24.03.2011 - RTL interactive startet Licensing für Daniela Katzenberger

Das Licensing Team von RTL interactive wird als Lizenz- und Merchandisingagentur für Daniela Katzenberger tätig

mehr

17.02.2011 - RTL interactive baut mit Gamechannel.de Online Gaming Aktivitäten aus

Neues Browserspieleportal mit Social Gaming Features geht in die offene Beta-Phase

mehr

07.02.2011 - BUNTE.de ist neuer Bewegtbild-Partner von RTL interactive

RTL Videoclips mit dem "RTL Channel Player” ab sofort auch auf www.BUNTE.de

mehr

27.01.2011 - Videoclips zu „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ und „DSDS“ ab sofort auch bei TVMovie.de

RTL interactive und Bauer Digital KG starten Bewegtbild-Partnerschaft zu RTL TV-Highlightclips im Internet - erste Verlagskooperation zum „RTL Channel Player“

mehr

26.01.2011 - Mit dem wkw-Mobil Surfstick unterwegs im Internet surfen und wer-kennt-wen.de national kostenlos nutzen

wkw-Mobil – das Mobilfunkangebot des sozialen Netzwerkes – bietet in Kooperation mit dem Telekommunikationskonzern Vodafone ab sofort auch einen Prepaid-Datentarif an

mehr

20.01.2011 - „DSDS“ im Happy Meal bei McDonald’s

RTL interactive und Fremantle Licensing vergeben Lizenz zu „Deutschland sucht den Superstar“ an McDonald’s

mehr

Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18

Mit dem wkw-Mobil Surfstick unterwegs im Internet surfen und wer-kennt-wen.de national kostenlos nutzen

wkw-Mobil – das Mobilfunkangebot des sozialen Netzwerkes – bietet in Kooperation mit dem Telekommunikationskonzern Vodafone ab sofort auch einen Prepaid-Datentarif an. Damit können die Mitglieder des sozialen Netzwerkes wer-kennt-wen.de auch unterwegs mit DSL-Geschwindigkeit* im Internet surfen – auf wer-kennt-wen.de sogar kostenlos.

Kunden können beim wkw-Mobil Datentarif zwischen drei Angeboten wählen:
- wkw-Mobil Surfstick 3,6 MBit/s inkl. SIM-Karte und 5 € Startguthaben für 24,95 €
- SIM-Karte inkl. 10 € Startguthaben für 9,95 €
- Micro SIM-Karte für Tablet PCs inkl. 10 € Startguthaben für 9,95 €

Bei den Surfpaketen von wkw-Mobil gibt es keine monatliche Grundgebühr, keine Vertragsbindung, keine Mindestlaufzeit und keinen Mindestumsatz. Die Nutzer surfen mit dem wkw-Mobil Datentarif deutschlandweit zu günstigen Preisen: 60 Minuten kosten 0,99 €, 24 Stunden 2,99 €, 7 Tage lang können die Kunden für 8,99 € unterwegs surfen und bei 30 Tagen zahlen sie 19,99 €. Die Surfpakete werden unabhängig von der Nutzung nach Ablauf der gebuchten Zeit oder bei Erreichen eines Datenvolumens von
1 GB (gilt für: 7 Tage- und 30 Tage-Paket) bzw. 500 MB (gilt für: 60 Minuten- und 24 Stunden-Paket) beendet.

"Der wkw-Mobil Surfstick bietet unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich auch unterwegs kostenlos mit ihren Kontakten auf wer-kennt-wen.de auszutauschen", sagt Eva-Maria Bauch (40), Geschäftsführerin von wer-kennt-wen.de, "zusammen mit den preisgünstigen Surfpaketen ist dieses flexible Angebot passgenau auf die Bedürfnisse unserer über 9 Millionen Nutzer zugeschnitten."

* DSL-Geschwindigkeit können Nutzer mit entsprechender Hardware und UMTS-Netzversorgung erreichen. Schon heute werden mehr als 80 Prozent der deutschen Bevölkerung mit UMTS-Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit pro Sekunde versorgt.